1:0 im Kampf für eine EU-Plastik-Strategie

Wir haben es geschafft: Die EU nimmt den Kampf gegen Plastikmüll auf! EU-Kommissar Frans Timmermans hat im Februar endlich eine EU-Plastik-Strategie vorgestellt – und wir geben zu, wir sind positiv überrascht. Denn die Strategie erfüllt drei unserer wichtigen Forderungen:

  • Die EU will Gesetze vorlegen, um Einweg-Plastik zu verringern.
  • Bis 2030 soll Verpackungsmüll zu 100 Prozent recyclebar sein.
  • Der Zusatz von Mikroplastik in Produkten wird eingeschränkt.

Damit steht es 1:0 für uns! Letzten Sommer haben wir gemeinsam mit Partnerorganisationen einen europaweiten Appell an die EU-Kommission gestartet, die Plastik-Flut endlich einzudämmen. Mehr als 780.000 Menschen aus ganz Europa haben den Appell seither unterzeichnet. Wir haben riesige Plakate in ganz Brüssel aufgehängt, EU-Kommissar Timmermans direkt mit unseren Forderungen konfrontiert und wir haben es geschafft: Wir haben uns gegen das Lobbying der Plastik-Industrie durchgesetzt. Wie uns das gelungen ist, kannst du hier nachlesen.

Nun heißt es aber dranbleiben, damit die EU-Kommission die ehrgeizige Strategie auch wirklich umsetzt und die Mitgliedstaaten dazu verpflichtet, die Ziele in die nationale Gesetzgebung zu bringen. Wir halten dich auf dem Laufenden!

Maria leitet das #aufstehn-Team. Als Geschäftsführerin kümmert sie sich um den Aufbau der Organisation, plant und koordiniert Kampagnen, schmiedet Koalitionen und spricht mit den Medien. Die Politikwissenschafterin ist seit Jahren in den Bereichen Migration, Menschenrechte und Gender tätig. Für ihr Engagement gegen Hass im Netz wurde sie 2016 mit dem "Wiener Frauenpreis" ausgezeichnet.