TIROLER TAGESZEITUNG

23.09.2020

Der gesamte Artikel soll Mitleid und Verständnis für den Täter erzeugen, eine gewalttätige Auseinandersetzung wird zur „Rempelei“ und der Mord an seiner Frau wird zum „Gattenmord“ und als „Befreiungstat“ des Mannes dargestellt. Auch an voyeuristischen Details zum Tathergang wird nicht gespart.

(Quelle)

Jetzt der Redaktion schreiben: