Teilnahme bestätigt – bitte weitersagen!

Danke fürs Mitmachen, deine Nachricht wurde verschickt!

Hilf uns, unserem dringenden Aufruf so viel Gewicht wie möglich zu geben.
Lade jetzt gleich auch deine Freund_innen und Bekannten ein bei der Aktion mitzumachen und ihre_n Bürgermeister_in aufzufordern, sich für die Aufnahme von Geflüchteten auszusprechen:

Auf WhatsApp teilenAuf Facebook teilenAuf Twitter teilenPer E-Mail weitersagen

Hallo,

ich finde es unerträglich, wie Geflüchtete auf Lesbos untergebracht sind: Das umstrittene Flüchtlingslager Moria ist abgebrannt, die notdürftig errichteten Hilfsquartiere versinken im Schlamm – und der Winter steht vor der Tür.

Trotz der menschenunwürdigen Zustände weigert sich Bundeskanzler Sebastian Kurz weiterhin, auch nur einer Person Schutz zu gewähren – und setzt so seinen menschenfeindlichen Kurs fort.

Deswegen habe ich gerade meine Gemeinde aufgefordert, sich für die Aufnahme von Geflüchteten auszusprechen.Mach auch du mit und schreib jetzt deine/r Bürgermeister_in – es ist ganz einfach: https://actions.aufstehn.at/wirhabenplatz?s=msc

So können wir Druck auf Bundeskanzler Kurz und die Regierung ausüben und sie zum Umdenken bewegen. Denn: #WirhabenPlatz!

Danke!

Mit deinem Mailprogramm versenden

Mail-Text kopieren